Kommen Sie als Lehrkraft ans Robert-Havemann-Gymnasium in Berlin-Karow.
Termine

Terminkalender

Schulprogramm

Schulprogramm

Lernportal

Lern-/Infoportal

Flyer

Schulinfo-Flyer

Weihnachtliche Experimentalvorlesung zum Jahresausklang

Datum: 15.12.2023
Uhrzeit: 18:00 - 19:00 Uhr
Ort: Aula, Robert-Havemann-Gymnasium
Einlass ab: 17:30 Uhr
mit Voranmeldung - siehe Flyer


Der Tag der offenen Tür fand am 27. November 2023 statt.

 [. . .]  mehr lesen

MoonBounce Projekt

Am 12.09.2023 fand an unserer Schule das MoonBounce-Projekt statt, organisiert vom Schülerforschungszentrum Pankow in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Radioastronomie aus Bonn und der Universität Siegen. [. . .]  mehr lesen
Skilager 2024

Die Anmeldefrist lief bis zum 15.09. [. . .]  mehr lesen
Lange Nacht der Wissenschaften auf dem Campus Berlin-Buch am 17. Juni 2023

Als Partnerschule des MDC (Max Delbrück Zentrum) sowie des Gläsernen Labors sind wir aktiv beteiligt. [. . .]  mehr lesen
Fr. Dr. Ouazi flog mit der NASA in die Stratosphäre.

Mit einer NASA-Maschine bis in 14 Kilometer Höhe! 
Unsere Lehrerin Safia Ouazi flog mit SOFIA (Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie) bis in die Stratosphäre. [. . .] mehr lesen
Erfolg in den USA: Top Award für Bundessieger Amon Schumann.

Allein 6 von insgesamt 14 Preisen für das deutsche Team beim weltgrößten MINT-Schülerwettbewerb Regeneron International Science and Engineering Fair 2022 gehen an Amon Schumann, darunter der "Craig R. Barrett Award for Innovation".
Bei der Regeneron ISEF in Atlanta, Georgia (7.-13.05.22) hat sich das 14-köpfige deutsche Team erfolgreich präsentiert und insgesamt 14 Preise gewonnen.
[. . .] mehr lesen

Schulische Projekte

Kursfahrt (Q2) London 2022
Der Englischkurs von Fr. Schorr und Fr. Wolf erlebte fünf ereignisreiche Tage vom 26.6. - 1.7.22 in London. Ein ausführliches Tagebuch ist im Fachbereich Englisch verfügbar.

„Im Rahmen des Projekts „GreenCut – Jugend filmt biologische Vielfalt“ erstellten Schülerinnen und Schüler des Robert-Havemann-Gymnasiums in Kooperation mit dem Naturpark Barnim Videobeiträge zur biologischen Vielfalt. Vier Filmteams dokumentierten dabei verschiedene Lebensräume und nahmen dabei einzelne Tier- und Pflanzenarten rund um den Liepnitzsee in den Fokus. Besondere Einblicke in das Exkursionsgebiet werden im Rahmen einer Fotoausstellung präsentiert. Die Ergebnisse werden online am 30.11.2021 unter www.green-cut.de als Studiosendung vorgestellt.“ (Quelle: Flyer des Projektes)

Zum dritten Mal startete das RHG eine Mission in die Stratosphäre. In einer Höhe von etwa 20 km sammelte unsere Sonde Umweltdaten für den NaWi-Unterricht.
Unterstützt wurden wir von der Firma InfraTec mit deren Sensor wir die CO2-Konzentration über unterschiedlichen Regionen vermessen. Für weitere Informationen - siehe Projektseite.