Neuigkeiten - Schuljahr 23/24

 

23.02.24

Der Leistungskurs Physik von Fr. Dr. Ouazi besuchte das Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik in Halle.
Die Schülerinnen und Schüler hielten vor qualifizierten Wissenschaftlern einen Vortrag und führten Live-Experimente durch.

offizielle Ankündigung der Veranstaltung auf der MPI-Webseite:

Der Einsatz von physikalischen Sensoren zur kabellosen Messung von Magnetfeldern | Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik (mpg.de)

Es war ein tolles Erlebnis. Die Schülerinnen und Schüler haben das Institut besucht und sogar vor Ort mit abiturrelevanten Sensoren experimentiert. Anbei ein Bild im Reinraum mit einem Elektronenstrahllithografie-System (Thema der letzten Klausur...). (Fr. Dr. Ouazi)

Leistungskurs PhysikIm Reinraum

 

20.02.24  -  28.02.24

→ Anmeldung der neuen 7. Klassen

 

15.02.24

DER NÄCHSTE ERFOLG: DER ZWEITE LANDESMEISTERTITEL IM SCHULVOLLEYBALL 2024!

Ein weiterer Beleg für die Volleyball-Hochburg in Berlin - auch in der Wettkampfklasse 2 Jungen (9./10.Klasse) kommt der neue Berliner Schulmeister aus Karow! 16 Schul-Teams aus dem gesamten Stadtgebiet hatten sich für diesen Wettkampf gemeldet, von denen sich die besten Acht für das Finalturnier am 15. Februar qualifizierten. Dort setzte sich das Havemann-Team mit Teamspirit und Spielwitz gegen alle Gegner durch und mussten nur im Finalspiel gegen das Team des Hans-Carossa-Gymnasiums einen Satz abgeben!
DANKE für euren Einsatz und herzlichen Glückwunsch an Alexander Müller, Thorben Haverland, Joel Milleville, Luca Fröhlich, Jarek Lohse, Leonard Görke, Simon Rosahl, Tilmann Schirrmacher, Connor Ewert, Philipp Reiche (FB Sport und die Trainer Ryan Jütz und Pepe Cruz)

Jungen WK2 Landesmeister 24

 

14.02.24

Schulkinoveranstaltung zum Film „Nahschuss“ mit Regisseurin und Zeitzeugen
 
Schüler der Oberstufe besuchten im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Schulkinoveranstaltung zum Film „Nahschuss“ im Delphi Filmpalast. Der Film handelt von der Todesstrafe in der DDR – passend zum Abiturschwerpunkt „Opposition und staatliche Repression in der DDR“. Im Anschluss an den Film diskutierten die Schüler mit der Regisseurin Franziska Stünkel und dem Historiker Peter Keup, der als politischer Häftling der DDR im Zuchthaus Cottbus inhaftiert war. (Hr. Hirschberg)

Nahschuss - Film

 

25.01.24

GROSSARTIGER ERFOLG: DER LANDESMEISTER IM SCHULVOLLEYBALL 2024 KOMMT AUS KAROW!

Zum wiederholten Male stellte ein Team des Robert-Havemann-Gymnasiums unter Beweis, wie erfolgreich an unserer Schule Volleyball gespielt wird und wie stark sich das RHG in den letzten Jahren zur Volleyball-Hochburg in Berlin entwickelt hat.
In der Wettkampfklasse 1 (Oberstufe) Jungen traten in diesem Jahr 22 Schul-Teams an, von denen sich die besten Acht für das Finalturnier am 25. Januar qualifizierten. Dort setzte sich unser Team mit großer Moral und viel Spielwitz gegen alle Gegner durch und mussten nur im Finalspiel gegen das Team des  Kurt-Schwitters-Gymnasiums einen Satz abgeben! Damit gelang auch eindrucksvoll die Revanche für die Niederlage im Finale des letzten Jahres!
DANKE für euren Einsatz und herzlichen Glückwunsch an Ryan Jütz, Mattis Jaeger, Max Braune, Julius Girke, Erik Simon, Tom Eibig, Alexander Müller, Johannes Kaden und Henri Adler! (FB Sport und Trainer Marc Gerbitz)

Jungen WK1 Landesmeister 24

 

21.11.23  -  20. Tag der Naturwissenschaften

Der Tag der Naturwissenschaften ist mittlerweile zu einer Tradition geworden und soll Schülern der Oberstufe mit einer großen Vielfalt von Vorträgen Einblicke in naturwissenschaftliche Forschungsperspektiven sowie eigene Studien- und Berufsperspektiven ermöglichen.

dozenten-und-lehrer.jpg

Dozenten sowie Lehrer unserer Schule im Gruppenbild

 

17.09. - 22.09.23

Austausch mit Schule in Valencia geht weiter!
Der am 4.5.22 begonnene Austausch (siehe → hier) wurde mit dem Gegenbesuch unserer jetzigen 10. Spanisch-Klasse (10C) an das Colegio Fundación Domus in Valencia (Spanien) fortgesetzt. Es war eine tolle Erfahrung, die wir nun jährlich wiederholen wollen. Das Prinzip ist dabei, dass der 9. Jahrgang aufnimmt und dieselben Personen in der 10. Klasse nach Valencia fahren. (Fr. Dr. Moldenhauer)

Hier ein Augenzeugenbericht zweier Schülerinnen. [. . .] weiterlesen

 

27.09.23

Sklaverei in der Antike - Workshop im Alten Museum Berlin

Welche Rolle spielte die Versklavung von Menschen im antiken Griechenland und wie vertrug sich diese mit dem damaligen Menschenbild? Welche Verbindungen lassen sich zwischen der Sklaverei und der attischen Demokratie und dem Aufstieg der Polis knüpfen? Vor Originalen der Antikensammlung und mit Hintergrundinformationen bekamen die Schüler des Leistungskurses Geschichte einen Überblick über die Sklaverei in der Antike. (Hr. Hirschberg)

altes-museum-workshop-1altes-museum-workshop-2.jpgaltes-museum-workshop-3.jpgaltes-museum-workshop-4.jpg

 

12.09.23 - MoonBounce Projekt

Am 12.09.2023 fand an unserer Schule das MoonBounce-Projekt statt, organisiert vom Schülerforschungszentrum Pankow (gegründet an unserer Schule) in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Radioastronomie aus Bonn und der Universität Siegen.

Funksignale bis zum Mond und wissenschaftliche Vorträge erwarteten die ca. 100 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule und zwei Berliner Gastschulen. Die Physik Leistungskurse, Astronomie-Kurse und weitere Schüler nahmen an der ganztägigen Veranstaltung teil. (Fr. Dr. Ouazi, Hr. Dr. Stendal, Hr. Trebs u. weitere)

MoonBounce – Eine Reise zum Mond und zurück | Max-Planck-Institut für Radioastronomie (mpg.de)

Artikel der Berliner Morgenpost

 

 

 

 

 

 

zu den Neuigkeiten des letzten Schuljahres...