Deutsch-1100.jpg

Fachbereich Deutsch

 

Wie ist jede – aber auch jede – Sprache schön, wenn in ihr nicht nur geschwätzt, sondern gesagt wird.

Christian Morgenstern

(1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer


Einen Beitrag zur Schönheit unserer Sprache zu leisten, hat sich der Fachbereich

Deutsch

auf seine Fahnen geschrieben.

 

Dabei ist uns wichtig, dass im Deutschunterricht nicht nur entscheidende Kompetenzen für andere Unterrichtsfächer vermittelt werden, sondern auch Grundlagen für die Partizipation am kulturellen, gesellschaftlichen und beruflichen Leben geschaffen werden.

In jedem Jahrgang lesen und erarbeiten wir verschiedene Textsorten. Neben der Beschäftigung mit Literatur liegt ein weiterer Schwerpunkt des Unterrichts auf dem Umgang mit Sachtexten unterschiedlichster Art. Nicht zu kurz kommen kreative, gestaltende Aufgaben und der Umgang mit digitalen Medien. Zur Schaffung von Sprachbewusstsein kommen wir nicht umhin, uns mit den Regeln und Grundlagen der deutschen Sprache zu beschäftigen.

 

Wer sind wir?

  • Frau Debski (FBL)
  • Frau Barth
  • Herr Bodien
  • Frau Edeler
  • Herr Füllgraf
  • Frau Bordon
  • Herr Eichhorn
  • Frau Nitsch (FL)
  • Frau Funke
  • Frau Herzog
  • Frau Klumpp
  • Frau Kundt
  • Frau Labeau
  • Frau Schumann
  • Herr Dr. Schulz
  • Frau Mannsfeld-Piper
  • Herr Möckel
  • Herr Schenk
  • Herr Postigo
  • Frau Sortino (Ref.)

 

 

Mit wie vielen Stunden wird das Fach Deutsch unterrichtet?

Sekundarstufe I:
In den Klassenstufen 7 – 10 wird Deutsch mit 4 Wochenstunden unterrichtet. In den Klassenstufen 9 – 10 kann das Fach zusätzlich im Wahlpflichtunterricht mit 2 Wochenstunden belegt werden. Dieser Kurs ist für alle Literatur- und Sprachinteressierten gedacht und dient der Vorbereitung auf den Leistungskurs in der Sekundarstufe II.

Sekundarstufe II:
Deutsch kann als Grund- oder Leistungskurs (mit 3 bzw. 5 Wochenstunden) belegt werden. Zusätzlich ist ein Ergänzungskurs Medientheorie eingerichtet.

 

Welche Lehrbücher und Materialien werden eingesetzt?

In den Jahrgängen 7 und 8 verwenden wir das Lehrbuch „Deutschzeit“ von Cornelsen. In den Jahrgängen 9 und 10 wird mit ergänzendem Material wie z.B. Arbeitsheften oder Online-Lernzugängen gearbeitet. In jedem Jahrgang lesen wir Jugendbücher und Theaterstücke. In der Oberstufe bildet das Lehrbuch P.A.U.L.D. Oberstufe von Schöningh die Arbeitsgrundlage.

 

Welche Bewertungskriterien gelten für das Fach Deutsch?

Die Schüler erhalten auf dem Zeugnis eine Gesamtnote für das Fach, die sich in der Sekundarstufe I zu jeweils 50% aus einer mündlichen und einer schriftlichen Note zusammensetzt. In die schriftliche Note gehen die Klassenarbeiten und alle Noten für Tests u. ä. ein. Die mündliche Note setzt sich aus verschiedenen Kompetenzen der Unterrichtsbeiträge zusammen.

In der Oberstufe erfolgt die Notenzusammensetzung entsprechend der berlinweiten Festlegung der Zeugnisnoten in der Kursphase.

 

Welche Projekte bietet das Fach Deutsch an?

In jedem Jahrgang werden als Bestandteil des schulinternen Curriculums unterrichtliche und außerunterrichtliche Projekte und Veranstaltungen durchgeführt. Im 7. Jahrgang besuchen z.B. alle Klassen eine Theatervorstellung. Auch Lesungen und Projekte mit Autoren und ein Debattierwettbewerb finden in jedem Schuljahr statt. Dabei arbeiten wir mit unterschiedlichen lokalen und berlinweiten Partnern zusammen. Des Weiteren bietet der Fachbereich die Möglichkeit, sich im „Club der jungen Dichter“ produktiv auszuprobieren. Interessenten sind herzlich willkommen!