England

 

London

Immer im September gehts nach London!

Zur Vervollkommnung der Sprachkenntnisse gibt es für die Schüler der Sek I das Angebot, das Gelernte eine Woche vor Ort anzuwenden. Hier der Kurzbericht der Fahrt 2017 von Emma und Lea Klasse 10D:

Vom 17.09.2017 – 22.09.17 fuhren wir nach London. Um dabei zu sein, mussten wir uns zunächst bewerben. Am Sonntag (17.09.) ging es dann los und wir reisten nachts von Deutschland über Belgien und die Niederlande nach Calais. Mit der Fähre überquerten wir den Ärmelkanal, um nach Dover zu gelangen. Und schon waren wir auch in London. Drei Tage lebten wir in Gastfamilien. Das war der Härtetest für unsere Sprachkenntnisse. Auch sonst hatten wir ein straffes Programm. Aber wir sahen sehr viel. Wir machten eine Stadtrundfahrt, besuchten Madam Tussauds, sahen die Wahrzeichen Londons wie Big Ben oder die Tower Bridge und schauten uns Schlösser an. Obwohl jeder am Ende der Fahrt ziemlich erschöpft war, hatten wir doch ein eindrucksvolles Erlebnis.